Waldorfkindertagesstätte Trier

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen.“ Rudolf Steiner

Himmelsgruppe

Das ist uns wichtig:

In der Himmelsgruppe legen wir großen Wert darauf eine familiäre Atmosphäre für die Kinder zu schaffen. Wir möchten ihnen eine warme und hüllende Umgebung bieten, damit sie gut bei uns ankommen und sich geborgen fühlen. Außerdem ist es uns wichtig möglichst individuell auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes einzugehen und zwischen Eltern, Erziehern und Kindern eine Erziehungspartnerschaft  aufzubauen, die familienergänzend ist und dem Wohl des Kindes zu Gute kommt.

 Gruppenstruktur:

Die Himmelsgruppe ist eine altersgemischte Gruppe hier spielen und leben 15 Kinder im Alter von  1,5 Jahren bis 4 Jahren. Die Kinder werden von Antje Holstein und  Nadine Wick, sowie Anna Wagner betreut.  

 Tagesablauf:

Unser Tagesablauf ist stark an die Bedürfnisse der Kinder geknüpft. Wir legen Wert auf einen rhythmisch gestalteten Tag, der trotzdem Raum für die Interessen und Bedürfnisse des einzelnen Kindes lässt.

Nach dem Ankommen am Morgen nehmen wir uns viel Zeit für das  freie Spiel. Nach dieser intensiven Spielphase folgt dann um ca. 08:45 Uhr ein Reigen, hier singen wir jahreszeitlich passende Lieder und bewegen uns dazu. Danach genießen wir das gemeinsame Frühstück. Davon gestärkt starten wir die zweite Freispielphase im Garten. Um 12:00 Uhr nehmen wir gemeinsam das Mittagssen ein. Den Nachmittag lassen wir ruhig angehen nehmen die Bedürfnisse der Kinder wahr und schaffen entsprechende Spiel- oder auch Ruhephasen.

In unserem Tagesablauf berücksichtigen wir die individuellen Schlafzeiten der Kinder. Hier ist es uns ein großes Anliegen die Ruhepausen flexiebel zu gestalten um den Kindern angemessene Ruhepausen im Tageslauf zu ermöglichen.