Waldorfkindertagesstätte Trier

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen.“ Rudolf Steiner

 

Die Sternengruppe

Wir betreuen die Kinder in der Sternengruppe: Birgit Schmitz, Nina Schadtle, und Josephine Fiedrich.

In unserer Gruppe wird dem handwerklich künstlerischen Bereich viel Raum gegeben. Den Kindern steht ein reichhaltiges Angebot zur Verfügung, um feinmotorische Fähigkeiten in kreativer Weise zu entwickeln.

Montags haben alle Kinder ihren Rucksack mit Essen und Trinken dabei und gegen 9.00 Uhr, wenn alle Kinder da sind gehen wir in den nahegelegenen Wald; Der Mattheiser Wald ist Naturschutzgebiet und bietet eine Vielzahl an Spiel- und Klettermöglichkeiten.

Dienstags ziehen wir singend in das obere Stockwerk wo die Eurythmistin mit ihrer Musikbegleiterin auf uns wartet. In dem wunderschön gestalteten Eurhythmiesaal bewegen sich die Kinder tanzend und singend nach märchenhaften Geschichten, die ihnen in gestischer Form erzählt werden.

Mittwochs steht das künstlerische Gestalten im Vordergrund. Während des Freispiels stehen den Kindern Pinsel, Malblätter und Aquarellfarben zur Verfügung und nun hat jeder die Möglichkeit, dem fantasievollen farbenfrohen Malen Raum zu geben. 

Donnerstags liegen schon die Backschürzen bereit, denn wir backen frische Brötchen. Schon morgens duftet es nach frischem Hefeteig. Die Kinder kneten den Teig erst mal kräftig durch, bevor die runden Brötchen geformt werden. Wenn die Brötchen dann aus dem Ofen kommen ist es für uns jedes Mal wie ein Festagsschmaus.

 Freitags wollen wir unseren Gruppenraum gründlich saubermachen. Die Kinder helfen beim Aufräumen der Werkecke, wischen die Fensterbänke ab, waschen das Puppengeschirr und kümmern sich besonders liebevoll um unsere Puppen.