Waldorfkindertagesstätte Trier

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen.“ Rudolf Steiner

Die Sonnengruppe

Der Mensch spielt nur, wo er voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.   Friedrich Schiller

Die Sonnengruppe wird betreut von Sigrid Feilen, Waldorferzieherin mit staatlicher Anerkennung, Familien und Sozialberaterin AV, Johanna Philippi, Waldorferzieherin mit staatl. Anerkannte und Wiebke Meyer, Waldorferzieherin 

 Der Tagesablauf ist bei uns rhythmisch gegliedert, freies Spiel wechselt sich mit geführten Tätigkeiten ab. Besonderen Wert legen wir in unserer Gruppe auf das freie Spiel. Link - zum Freien Spiel

Wir bieten unseren Kindern Zeit und Raum ganz in ein Spiel einzutauchen.

Tätigkeiten im handwerklichen und hauswirtschaftlichen Bereich umrahmen das Spiel der Kinder. Kochen, Backen, Raumpflege, Werken, Filzen und künstlerische Angebote sind genauso Bestandteil unseres Wochen Rhythmus wie Singen, Malen, Eurythmie, Reigen, Musik, kneten mit Bienenwachs, Geschichten und Puppenspiel. 

Die Pflege von Ritualen, Momente der Stille und Aufmerksamkeit sind unsere Ruhepole des Tages. So ist auch das gemeinsamen zubereitete Frühstück ein wichtiges Element in unserem Tageslauf.

Das Erleben der Jahreszeiten mit den dazu gehörigen Festen gestaltet unseren Jahreslauf. Durch das Feiern von Festen bekommt das Kind unmittelbare Verbindung mit der Natur, was durch Sprüche und Lieder weiter vertieft wird.