Waldorfkindertagesstätte Trier

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen.“ Rudolf Steiner

Wochenblatt

Waldorfschule und Waldorfkindertagesstätte Trier, Ausgabe 2016/39,

Aktuelle Termine

  • bis

    Elternabend Klasse 6

  • bis

    Elternabend Rosengruppe

  • bis

    Elternabend Wurzelkinder

  • bis

    Elternabend Klasse 9 und 11

  • Offener ELK

  • bis

    Offener ELK

  • WOW - Day

  • Michaeli Fest

  • bis

    Erntedankfest Sonnengruppe

  • Schulfeier

  • Schulsamstag

  • Kleidermarkt

  • Tag der offenen Tür

  • Fortbildungstag GANZTÄGIG

  • Unterrichtsfrei-Interne Fortbildung

  • bis

    Herbstferien

Terminvorschau

Keine Termine verfügbar.

Reinigung

Kein Reinigungsplan verfügbar.

Anzeigen

Wir begrüßen ganz herzlich unseren neuen Geschäftsführer Herrn Alfons Stölb an unserer Schule

Als waschechter Trierer wurde ich 1966 in Trier geboren. Nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann und meinem Zivildienst in der Individuellen Schwerbehindertenbetreuung in Heidelberg, beschloss ich den eingeschlagenen beruflichen Weg erst einmal zu verlassen, um mein Fachabitur zu machen und anschließend in Augsburg Betriebswirtschaftslehre zu studieren.  Als Diplom-Betriebswirt (FH) kehrte ich dann 1995 in meine Heimatstadt zurück. Nach einer zweieinhalbjährigen Tätigkeit bei der Commerzbank ging ich im April 1998 nach Luxemburg, wo ich bei verschiedenen Finanzinstituten über 14 Jahre in der Vermögensbetreuung tätig war. Nach verschiedenen Reisen (u.a. Camino Frances und Camino de Costa, Israel) wurde ich Mitte des Jahres auf die Stelle des Geschäftsführers der Waldorfschule aufmerksam. Die Chance, in der Aufgabe des Geschäftsführers der Freien Waldorfschule Trier meine Erfahrungen im betriebswirtschaftlichen Bereich einbringen und zugleich ein für mich neues Terrain kennenlernen zu können, hat mich direkt angesprochen. Die ersten ehrenamtlichen Wochen haben mich in meiner Vorstellung bestätigt. Ich bin dankbar und erfreut, wie offen ich an der Waldorfschule aufgenommen wurde. Ich weiß, dass es eine Herausforderung für mich ist, der ich mich aber gerne stelle. Ich freue mich auf die Arbeit im Team und hoffe auf die Unterstützung des Kollegiums, aller Mitarbeiter und des Vorstands, damit die Waldorfschule auch weiterhin als ein belebendes Element der Trierer Schullandschaft wahrgenommen wird.

  Foto Herr Stölb

Tag der Offenen Tür

Liebe Eltern der Waldorfschule Trier,

liebe an der Waldorfschule Trier Interessierte,

in etwas veränderter Form  bieten wir in diesem Schuljahr unseren

Tag der offenen Tür am 1. Oktober 2016 ab 9.00 Uhr an.

Unterschiedliche Angebote werden zum Teil parallel stattfinden:

·         zwei Klassen bieten Einblick in das Unterrichtsgeschehen (Wer an einem offenen Unterricht teilnehmen möchte, muss sich um 9.00 Uhr in der Eingangshalle einfinden!)

·        Infostand

·        Gesprächsangebote von Lehrerinnen und Lehrern

·        Ausschnitte aus der Schulfeier

·        Mitmach-Aktionen (Formenzeichnen, Handarbeit, Korbflechten, ...)

·        Naturwissenschaftliche Experimente

·        Ausstellung von Schülerarbeiten

·        Kleidermarkt in den Räumen der Ganztagsschule

Eine Führung durch das Schulhaus wird um 12.00 Uhr angeboten.

Während des ganzen Vormittags sorgt die Schulküche für Ihr leibliches Wohl und außerdem wird im Garten der Ganztagsschule von 10 -13 Uhr leckere Pizza gebacken.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen an unsere Schule!

Sie sind uns herzlich willkommen!

CHARITY CHARITY CHARITY

Liebe Eltern, der Herbst-Kleidermarkt steht kurz vor der Tür und wieder soll es einen großen Charitystand geben. Aus diesem Anlass bitten wir Sie wieder um viele gepflegte Kleiderspenden. Bitte keine Winterware, da unser Platz begrenzt ist. Also, das was sie nicht verkaufen wollen einfach in Tüten oder kompakten Kartons in den Eingangsbereich des Waldorfkindergartens geben. Dort stehen große Körbe bereit, um ihre Spenden aufzunehmen. Der Erlös des Charitystandes kommt direkt dem Kindergarten zugute. Nicht "verkaufte" Charityspenden werden an bedürftige Menschen weitergegeben, bzw. kommen einem wohltätigen Zweck zugute. Ich freue mich auf viele schöne Spenden und hoffe auf einen weiteren erfolgreichen Kleidermarkt.

Liebe (ehemalige GTS-, Hort- und Warteklasseneltern,

in unseren Blockhäusern haben sich wieder unglaublich viele Kleidungsstücke angesammelt.

Da wir mit Beginn des Herbstes erfahrungsgemäß jeden freien Kleiderhaken und Platz im Schuhregal brauchen, bitten wir Sie die hängengebliebenen und liegengelassenen Sachen bis zum Freitag, dem 30.09.2016 abzuholen!!!

Alle nicht zuzuordnenden Jacken, Pullis, Schuhe, Stiefel und Hausschuhe usw., gehen dann an den Charity-Stand des Kleidermarkts oder an die Nothilfe (….wie am Elternabend besprochen!).

Mit der Bitte um Ihr Verständnis

Ihr Blockhaus-Team