Waldorfkindertagesstätte Trier

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen.“ Rudolf Steiner

Wochenblatt

Waldorfschule und Waldorfkindertagesstätte Trier, Ausgabe 2017/08,

Aktuelle Termine

  • bis

    ELK

  • Faschingsschulfeier

  • bis

    Faschingsferien

  • Schließtag Waldorfkindertagesstätte

  • Aufnahmegespräche zukünftige 1.Klasse

  • Aufnahmegespräche zukünftige 1. Klasse

Terminvorschau

Keine Termine verfügbar.

Reinigung

Kein Reinigungsplan verfügbar.

Anzeigen

Vorgehensweise bei Kopflausbefall

Aus gegebenem Anlass informieren wir über den Umgang mit wiederholtem Läusebefall in unserer Schule  und über die allgemeine Gesetzeslage zum Kopflausbefall. Welche Möglichkeiten zur Vermeidung von Befall gibt es und welche Infektionskrankheiten darüber hinaus sind meldepflichtig? 

Bei Kopflausbefall ist unsere Schule gegenüber dem Gesundheitsamt Trier Saarburg meldepflichtig. Dies gilt nicht nur für Kopflausbefall, sondern auch für bestimmte Infektionskrankheiten (z.B. Keuchhusten, Masern, Mumps) die in dem Infektionsschutzgesetz (IfsG) aufgeführt sind.  

Nicht nur die Waldorfschule, sondern auch die Eltern haben eine Mitwirkungspflicht gemäß des Infektionsschutzgesetzes (IfsG §34,§33) und sie sind verpflichtet das Auftreten von Läusen umgehend beim Klassenlehrer und per Mail beim Sekretariat zu melden. Der Klassenlehrer informiert die Eltern seiner Schüler und die Schule informiert das Gesundheitsamt.  

Gerne steht das Gesundheitsamt als kostenfreier Ansprechpartner und Kontrollinstanz zur Verfügung: 

Gesundheitsaufseherin

Frau Benzmüller, Anette, Tel. 0651 / 715 596

Paulinstraße 60, 54292 Trier

Tel. Erreichbarkeit, Uhrzeit: 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr. 

Nach §34 IfsG müssen Kinder mit Kopflausbefall am gleichen Tag behandelt werden, an dem der Befall auftritt. Auch Bettzeug, Kuscheltiere und Schlafanzug muss entsprechend behandelt werden und es gibt dazu Infoblätter vom Gesundheitsamt die ab dem 9.1.17 im Sekretariat liegen. Nach dem Infektionsschutzgesetz (IfsG) brauchen Kinder nach Befall durch Läuse zum weiteren Schulbesuch ein Attest - und das bekommen sie beim Arzt (Kostenpflichtig) und vom Gesundheitsamt (Gebührenfrei). 

Informationsveranstaltung: 

Was man gegen Kopflausbefall tun kann, was dabei beachtet werden sollte und auch welche Krankheiten meldepflichtig sind und wie man die Krankheit selbst laienhaft erkennen kann, das erklärt Ihnen:

Heilpraktikerin Sandra Oettel am 1.3.17, um 20.00-21.00 Uhr. Ort: 5. Klasse. (Fällt wegen mangelnder Anmeldungen aus)

Wir bitten um Anmeldung unter info@waldorfschule-trier.de 

Falls Sie nicht zu dem Infoabend kommen möchten, informieren Sie sich hier, welche Krankheiten meldepflichtig sind und wie Sie Kopflausbefall behandeln:

http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Wiederzulassung/Mbl_Wiederzulassung_schule.html

Kofferflohmarkt

A 16. September 2017 ist  Kleidermarkt.

Wir wollen  bei schönen Wetter zusätzlich wieder einen Kofferflohmarkt  veranstalten.

Im Hof und Garten gibt es die Möglichkeit seinen Trödel und Kram anzubieten. Ausgenommen ist Kinderkleidung, die kann auf dem Kleidermarkt verkauft werden. Die Koffergebühr beträgt 5 €. 

Anmeldung während des Kleidermarktes an der Kasse.

Wir freuen uns auf ein buntes Treiben...

Liebe Grüße das Kleidermarkt -Team

Ostermarkt

am Samstag, den 01. April von 9.00 - 12.00 Uhr

Osterkränze und -gestecke. Wunderschönes aus Märchenwolle und Filz, Kinderbücher-Flohmarkt, Köstlichkeiten aus der Küche, Waffeln, Wichtelbasar für Kinder.

Freie Waldorfschule Trier, Montessoriweg 7 (in der Eingangshalle)

Wer hilft mit beim Kränzebinden für den Ostermarkt?

Wir suchen viele kreative Helfer/Helferinnen, die Freude daran haben, Kränze zu binden und/oder Gestecke anzufertigen. An diesen Arbeiten können alle interessierten Personen teilnehmen; sie benötigen keine Vorkenntnisse und die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Ideen und die Kreativität beim Arbeiten entstehen.

Außerdem benötigen wir Materialien, um diese Kränze herzustellen, wie z.B. Efeu, Buchsbaum, Moos, Ginster, Weidekätzchen, Birkenreisig, Borkenrinde, etc.

Termine zum Kränzebinden:

Dienstag, 28. März von 8 - 13 Uhr

Mittwoch, 29. März von 8 - 13 Uhr

Donnerstag, 30. März von 8 - 13 Uhr

im Kupfertreiberaum (im Keller).

Herbst-Kleidermarkt am 22. September

Bieten Sie an, oder kaufen Sie günstig ein :

Der Kleidermarkt bietet gut erhaltene Kinderkleidung aus vorzugsweise natürlichen Bestandteilen (bis Gr. 164), Umstandsmode, originelle Spielsachen, Kleinkindfahrzeuge, Kinderwagen, Kindersitze, Charitystadnd u.v.m.

20% des Verkaufserlöses gehen an den Verein zur Waldorfpädagogik.

Kleiderannahme: Freitag, 21. September von 7.30 - 13.30 im Blockhaus

Verkauf: Samstag, 22. September von 10 - 13 Uhr

Rückgabe: Sonntag, 23. September von 10- 12 Uhr

Kundennummer u. Etiketten (1 € pro Bogen) gibt es vom 17.-20. September im Sekretariat und am 21. September von 7.30 - 12.30 Uhr im Blockhaus.

Da wir die Eltern zum Verweilen während des Kleidermarktes in unser Kaffee einladen wollen, bitten wir die Eltern der Schule und Kita um Kuchenspenden!

Charityspenden können in der Woche vorm Kleidermarkt in den Vorräumen des Kindergartens gesammelt werden.

Wir suchen weiterhin Helferinnen und Helfer, Listen hängen vorab in den Haupteingängen der Kita. 

Bitte hängt die verteilten Plakate werbewirksam in Bäckereien, Apotheken, Lebensmittegeschäften, bei Ärzten oder an anderen sinnvollen Stellen auf!

Danke!