Waldorfkindertagesstätte Trier

„Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen und in Freiheit entlassen.“ Rudolf Steiner

Wochenblatt

Waldorfschule und Waldorfkindertagesstätte Trier, Ausgabe 2017/19,

Aktuelle Termine

  • bis

    Elternabend Sonnengruppe

  • Abschlusskonzert Orchesterprojekt

  • bis

    Elternabend Klasse 6

  • bis

    Elternabend Klasse 2

  • bis

    Elternstammtisch Himmelsgruppe

  • bis

    Elternabend Rosengruppe

  • bis

    Elternabend Wichtelzwerge

  • bis

    Elternabend Klasse 8

  • bis

    Frühsommerferien

Terminvorschau

Keine Termine verfügbar.

Reinigung

Kein Reinigungsplan verfügbar.

Anzeigen

  • Bienenschwärme gesucht –

    Wir suchen Bienenschwärme zum Aufbau einer kleinen Schulimkerei. Sollten Sie Imker sein und uns demnächst mit einem Bienenschwarm versorgen können, melden Sie sich bitte bei Frau Wolf(wolf@waldorfschule-trier.de). Vielen Dank!

    ............................................................

  • Gartenhaus zu verkaufen –

    Schönes neues ungebrauchtes Gartenhaus zu verkaufen.

    Vor ungefähr 10 Jahren bei Leyendecker gekauft,

    mit biologischer Farbe behandelt, trocken gelagert.

    ! Kein Bedarf mehr ! !Bertsch Gartenhaus mit Pultdach und großer Doppeltür mit Fenstern. (Grundriß: 300 cm x 250 cm, 28 mm starke Bohlen)

    In behandelten Zustand 500 € ( Neupreis, damals unbehandelt: 1600 € )

    Familie Thibor & Morbé, KANZEM

    06501 60 32 31, 0151 23516440

    ......................................

Einladung zum Frühjahrskonzert

14. MAI 2017 um 17.00 UHR

DACHSAAL der FREIEN WALDORFSCHULE TRIER

  Liebe Eltern, Lehrer, Schüler und Freunde der Schule!

Wir laden Sie/Euch herzlich ein zum diesjährigen Frühjahrskonzert, das von einer großen Orchestergemeinschaft gestaltet wird:

Das Projekt-Orchester TRIOLU, ein Zusammenschluss der Orchester der Trierer, der Otterberger und der Luxemburger Waldorfschule heißt Sie/Euch herzlich willkommen.

In unserem bunten Programm von Neuen Klängen nach der Idee von Gottfried Sembdner über etliche Filmmusiken bis zur Erzählung der Zauberflöte mit den entsprechenden Musikstücken wird für jeden Musikliebhaber etwas dabei sein.

Bitte machen Sie/macht auch Bekannte und Freunde auf das Konzert aufmerksam!

Wir freuen uns auf einen regen Besuch und versprechen ein erlebnisreiches Konzert.

Mit freundlichen Grüßen

Die jungen Instrumentalisten und ihre Musiklehrer

Susanne Bläsius, Renate Kluth, Gottfried Sembdner (Trier)

Angelika Brigitte Bach (Otterberg)

Sergej Remitz (Luxemburg)

Liebe Schulgemeinschaft,

der Vorstand möchte gerne gemeinsam mit der Küchen Leitung den Pausenverkauf ermöglichen. Damit dies ordnungsgemäß erfolgen kann müssen noch offene Fragen geklärt werden. Wir hoffen den Pausenverkauf bald wieder ermöglichen zu können. "

Spendenlauf

Am Freitag, den 19.5. 2017 (letzter Schultag vor den Frühsommerferien!) wollen wir alle bei einem Spendenlauf noch einmal so richtig Vollgas geben. Die Schulgemeinschaft möchte sich aktiv für benachteiligte Kinder in anderen Ländern einsetzen. Durch sportliche Betätigung, verbunden mit einer Spende wollen wir die Kinder der Muheta Grundschule in unserem Partnerland Ruanda, sowie die aus ehemaligen Waldorfschülern entstandene Organisation „Pedagogia en Emergencia “ in Lima/Peru (Flutkatastrophe) unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie in dem separaten Elternbrief. Sie sind alle herzlich eingeladen die Kinder anzufeuern oder selbst mit zu laufen.

Für das leibliche Wohl sorgt die Zwölfte Klasse. Kuchenspenden willkommen.

Fahrkarten-Anträge furs neue Schuljahr 2018/2019

(Nachricht vom Amt für Schulen):

Da dieses Jahr das Fristende für die Abgabe der Anträge auf Schülerbeförderung auf Mitte März fällt, möchte ich Sie bitten, die Schüler/innen bzw. Eltern darauf aufmerksam zu machen, dass Anträge die später eingehen als der 15.03.2018 nur in begründeten Ausnahmefällen bearbeitet werden können.  

Besonders gilt dies natürlich für die neuen Erstklässler und Fünftklässler.  

Bei Umzug eines Schülers oder einem Schulwechsel muss ebenfalls ein neuer Antrag gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen   

Christian Deinzer 

Schülerbeförderung ÖPNV 

An die Eltern der jetzigen 1. - 4. Klasse: 

Die Fahrtkosten werden übernommen wenn der kürzeste nicht besonders gefährliche Fußweg zwischen Wohnung u. Schule f. GrundschülerInnen länger als 2 km ist.  

Sofern ihr Kind jedes Jahr automatisch innerhalb der 4 Grundschuljahre eine Fahrkarte erhalten hat, so ist für die kommende 5. Klasse ein neuer Antrag zu stellen (automatisiert sich dann bis zur 10. Klasse).   

An die Eltern der kommenden 5.-10. Klasse: Die Fahrtkosten werden übernommen wenn der Schulweg länger als 4 km zur nächstgelegenen Schule der gewählten Art beträgt.  

Ein Neu-Antrag ist erforderlich, wenn ein Wohnortwechsel erfolgt ist.  

An die Eltern der 11., 12. u. 13. Klasse: Ab der 11. Klasse ist jedes Jahr ein neuer Antrag zu stellen. Die Bewilligung ist einkommensabhängig. Auch diese Anträge sind im Schulbüro erhältlich.

Fahrkartenanträge im Schulsekretariat erhältlich 

Weitere Informationen unter: www.trier.de/satzungen/schuelerbefoerderungssatzung.pdf